Weinroute

Weinroute

Unser Unterkunft liegt direkt an einer der Weinstraßen der Region Estremadura. Im Jahr 1999 erhielten die Weinberge rund um Óbidos eine offizielle Anerkennung und wurden unter DOC zertifiziert (Denominação de Origem Controlada). Seitdem entwickelte dieser Weinregion weiter und viele seiner Weine begonnen Preise zu gewinnen bei nationalen und internationalen Weinwettbewerben.

Die regionale Weinstraße beginnt südlich, in Bombarral, und bewegt sich nach Norden durch Obidos und Caldas da Rainha, nach dem es nach Osten in Richtung Rio Maior biegt. Es gibt viele Weingüter (auch Quintas) auf dem Weg, wo Sie die lokalen Weine probieren können (auf Verabredung).

Einer dieser Weingüter ist Companhia Agrícola do Sanguinhal, ca. 10 km südlich von unserem Bed & Breakfast in Óbidos. Dies ist einer der bekanntesten Weingüter und produziert drei verschiedene Weine: Quinta das Cerejeiras, Quinta do Sanguinhal und Quinta de São Francisco. Bei Quinta do Sanguinhal können Sie einen Spaziergang durch die Weinberge nehmen, eine alte Brennerei und Weinpresse besuchen, und natürlich, einigen der großen Weine der Region probieren.

Zwei weitere Weingüter, auch auf der Óbidos Weinstraße sind Quinta do Gradil (Cadaval) und Quinta dos Loridos (in Bombarral). Letzteres ist vor allem berühmt für seine Schaumweine. Quinta dos Loridos besteht aus einem schönen alten Gebäude, das von einem wunderschönen Garten umgeben ist. Einer dieser Gärten ist Buddha Eden, eine beeindruckende, 35 Hektar großen orientalischen Garten mit Buddha und Pagode Skulpturen, Terrakotta-Statuen und vieles mehr.

Etwas weiter südlich sind noch zwei Weinstraßen zu finden, in der Nähe von Torres Vedras (40 km von Óbidos).

Auf der Quinta da Olivia stellen wir auch unseren eigenen Wein her. Oskar hat im Jahr 2017 damit begonnen und ist seitdem in die Weinherstellung eingetaucht. Die Weine, die er herstellt, sind Aperitif – und Dessertweine und werden auf einzigartige Weise aus Trauben unseres eigenen Anwesens gekeltert. Nach dem Pressen der Trauben wird Hefe hinzugefügt und der Zucker in Alkohol umgewandelt. Der Fermentationsprozess wird fortgesetzt, bis ein (leicht) süßer Rot – oder Weißwein mit einem Alkoholgehalt von 16 bis 17 % entstanden ist. Diese leckeren Drinks teilen wir gerne mit unseren Gästen!